Lady Nine plus Five

Angeführt von der vielseitigen Frontfrau Nina Reiter, integriert Lady Nine plus Five die Stimme in den Bläsersatz ohne dabei ihre Funktion als Sprachrohr der Band zu vernachlässigen.

Als Ausgangspunkt wählt die in Luzern lebende Sängerin Nina Reiter das Konzept der berühmten Aufnahme des Nancy Wilson/Cannonball Adderley Sextetts und überträgt es in den Kontext des modernen Straight Ahead Jazz‘.

Altsaxophonist Martin Gasser, einer der herausragendsten österreichischen Altisten der jüngeren Generation, und Richard Kösters lyrisches Trompetenspiel bilden den Bläsersatz.

Das Rückgrat der Band bildet die Rhythmusgruppe um den bayrischen Pianisten Stephan Plecher. Mit dem Bassisten Benjamin Zalud und Peter Primus Frosch am Schlagzeug formt er ein preisgekröntes Pianotrio, das die Solisten fortwährend inspiriert und die Musik stetig vorantreibt.

Lady Nine plus Five ist mehr als eine Sängerin plus fünf Instrumentalisten. Sie vereinen den Spirit der 60er Hard Bop Ära mit modernen Einflüssen und Ideen. Diese einzigartige junge Band verspricht einen unvergesslichen Konzertbesuch.